nn kultursommer bu 20190529Über 30 Veranstaltungen bilden den festlichen Rahmen für den 3. Kerkener Kultursommer und die Festivitäten zum 50-jährigen Bestehen der Gemeinde Kerken. In der Zeit vom 22.06. bis einschließlich 07.07.2019 präsentieren sich heimische Künstler, Schauspieler, Vereine, Gruppen, die Kindergärten und die Schulen mit außergewöhnlichen Angeboten an unterschiedlichen Locations. Allesamt einen Besuch wert!

 

 

Kerken feiert 3. Kultursommer

 

von Andrea Kempkens

 

nn kultursommer 20190529

Vorfreude auf den Kerkener Kultursommmer 2019: Gemeinsam mit den Sponsoren Michael Pollack (l., Gala- Tiefbau Pollack), Peter Cox (3.v.l., E-Center Cox), Patrick Tekock (4. v.l., Sparkasse Krefeld), Heinz-Willi Keßel (3.v.r., Volksbank Aldekerk) und Olaf Scholten (Volksbank Nieukerk) stellten Tourismusförderin Nicole Thissen und Bürgermeister Dirk Möcking (r.) das Programm vor. NN-Foto: Andrea Kempkens

 

KERKEN. „In Feierlaune“ präsentierten sich Bürgermeister Dirk Möcking und Tourismus- und Wirtschaftsförderin Nicole Thissen im Michael-Buyx-Hause in Nieukerk. Gemeinsam mit den Sponsoren stellten sie das Programm für den 3. Kerkener Kultursommer 2019 und das 50-jährige Jubiläum der Gemeinde Kerken vor. Über 30 Veranstaltungen stehen vom 22. Juni bis 7. Juli auf dem Programm. Die Palette reicht von Open-Air-Theater über Krimilesungen und Musik bis hin zu Kunst und Ausstellungen.

 

Alle drei Jahre veranstaltet die Gemeinde Kerken den Kultursommer. „Im vergangenen Jahr haben wir bewusst ausgesetzt, um unser 50-jähriges Gemeindejubiläum in die Veranstaltung einzubinden“, erklärte Möcking. Freuen können sich die Kerkener Bürger und alle Besucher nun auf ein qualitativ hochklassiges Programm, das am Samstag, 22. Juni, mit dem Kindermusical „Ritter Rost und das Gespenst“ im Nieukerker Adlersaal und am Abend mit dem Open-Air-Theater „Hotel zu den zwei Welten“ nach Eric-Emmanuel Schmitt auf dem Dionysiusplatz in Nieukerk starten wird.

 

„Alle Veranstaltungen werden von eigenen Leuten bestückt“, freut sich Nicole Thissen über das großartige Engagement der örtlichen Vereine, Schulen, Kindergärten und Interessensgemeinschaften. „Dadurch ist der Eintritt für einen Großteil der Veranstaltungen auch kostenfrei.“ So zum Beispiel für den Musikalischen Sommerabend mit dem Montagschor am Montag, 24. Juni, in der Evangelischen Kirche Nieukerk, für den Abendtreff „Bach vom Dach“ auf dem Kirchplatz in Aldekerk vom 24. bis 27. Juni, für die Veranstaltung „Spiele wie vor 50 Jahren“ mit der Kita Rumpelstilzchen am Donnerstag, 4. Juli, die Nachtwächterführung in Aldekerk am Freitag, 5. Juli, und das Musical „Der blaue Planet“ am Samstag, 6. Juli, auf dem Aldekerker Marktplatz. „Eintritt frei“ gilt außerdem für die Ausstellungen im Haus Lawaczeck (23, 29. und 30. Juni), im Michael-Buyx-Haus am 23. Juni, in der St. Petrus-Grundschule Aldekerk am 5. Juli und in der Gaststätte Zum Alten Rathaus (6. und 7. Juli).

 

Gleich mit drei Veranstaltungen beteiligt sich Krimiautor Klaus Stickelbroeck aus Eyll am Kerkener Kultursommer. Am Dienstag, 25. Juni, 19.30 Uhr, gibt er eine Krimilesung im Schpöötenhüske in Nieukerk (Eintritt fünf Euro), am Freitag, 28. Juni, lädt er mit seinen Autorenkollegen Tatjana Kruse und Carsten Sebastian Henn um 20 Uhr zur Lesung „Krimi im Kieswerk“ in das Holcim Kieswerk ein. Dazu bietet die Firma Führungen über das Gelände am Mühlenweg in Stenden nach Anmeldung bei der Gemeinde Kerken an. Eintrittskarten zum Preis von zwölf Euro gibt es im Vorverkauf im Bürgerbüro in Nieukerk und in der Zipfelmütze in Aldekerk. Mit den Krimi-Cops ist Klaus Stickelbroeck dann schließlich am Sonntag, 7. Juli, um 17 Uhr zu Gast in der Heimatstube Aldekerk (Eintritt fünf Euro).

 

Höhepunkt des 3. Kerkener Kultursommers ist das Festwochenende „50 Jahre Kerken“, für das ein Festzelt am Slousendyck in Eyll errichtet wird, das Platz für 1.000 Besucher bietet. „Wir möchten mit allen Kerkener Bürgern feiern“, betont der Bürgermeister. „Daher haben wir das Programm so aufgestellt, dass jede Altersgruppe sich zumindest von einer Veranstaltung angesprochen fühlt.“ Am Freitag, 28. Juni, steigt ab 20 Uhr die Disco mit dance sensation (Eintritt sieben Euro im Vorverkauf, acht Euro an der Abendkasse), am Samstag, 29. Juni, beginnt um 20 Uhr der Tanzabend mit der Band „Booster“ (Eintritt zehn Euro/zwölf Euro). Nicole Thissen: „Für beide Veranstaltungen bieten wir eine Kombikarte zum Preis von 15 Euro an, die nur im Vorverkauf erhältlich ist.“ Am Sonntag, 30. Juni, steht der Familientag bei freiem Eintritt auf dem Programm. Um 11 Uhr wird der Familiengottesdienst im Festzelt gefeiert, anschließend erwarten Musik und Aktionen die Besucher. Höhepunkt ist der Auftritt von Kinderliedersänger Volker Rosin. Das „Singende Känguru“ und der „Gorilla mit der Sonnenbrille“ sind nur einige seiner bekannten Lieder.

 

Alle Veranstaltungen sind im Programmheft aufgeführt, das im Bürgerbüro und in vielen Geschäften ausgelegt und im Internet als Download unter www.kerken.de zu finden ist. Die unterschiedlichen Genres sind zur besseren Übersicht farblich unterteilt, alle familienfreundlichen Veranstaltungen sind zusätzlich mit einem Smiley gekennzeichnet.

 

Quelle:

Niederrhein Nachrichten
Ausgabe Gelderland
29.05.2019

50 Jahre Gemeinde Kerken

22. Juni - 7. Juli 2019

Wappen Kerken Final

Kontakt

Dirk Möcking
Rotdornweg 12
47647 Kerken
T  0 28 33 - 33 85
E-Mail: info@dirk-moecking.de

NRW-Ferien 2019

Osterferien     15.04. - 26.04.
Pfingstferien     11.06.
Sommerferien     15.07. - 27.08.
Herbstferien     14.10. - 25.10.
Weihnachtsferien     23.12. - 03.01.

Dirk Möcking+Rotdornweg 12+47647 Kerken | T 02833-3385 | info@dirk-moecking.de | Impressum | Datenschutz

Copyright © 2019. Dirk Möcking - Bürgermeister von Kerken.